BVSW OnlineAkademie

Wissen, das Sie mit Sicherheit weiterbringt

Didaktisches Edutainment: Gut unterhalten, gut geschult

In der neuen BVSW OnlineAkademie finden Sie ein umfassendes E-Learning-Angebot rund um das Thema Sicherheit, das stetig erweitert wird. Wir legen dabei großen Wert auf hohe Qualität der Lerninhalte und auf eine lebhafte und spannende Aufbereitung der Fachthemen.
Wir sind davon überzeugt, dass Wissen dann nachhaltig ist, wenn man Spaß am Lernen hat.

So erklären wir abstrakte und komplexe Sachverhalte auf verständliche und nachvollziehbare Weise. Schritt für Schritt mit anschaulichen Beispielen führen wir Sie durch die einzelnen Themen.

Unsere Onlinekurse im Angebot

Das Arbeitszeitgesetz im Unternehmen

Um neun Uhr fängt die Arbeit an,um 17 Uhr ist Feierabend – dieses Modell leben längst nicht alle Arbeitnehmer. Für alle anderen schafft das Arbeitszeitgesetz Strukturen, wenn die reale Arbeit von der Norm abweicht. Der Kurs erklärt Ihnen rechtssicher und anhand von Fallbeispielen, wie viel Ruhe sich Arbeitnehmer verdient haben, welche Gesetze für Schichtarbeiter gelten und wie Unternehmen das Gesetz in ihre Strukturen integrieren können.

Was Ihnen der Kurs bringt:

Der Kurs setzt sich ausfolgenden Modulen zusammen:

  1. Grundlagen: Einführung ins Arbeitszeitgesetz
  2. Begrenzung: Überstundenregelungen und Höchstdauer der Arbeitszeit
  3. Regulierung: Umgang mit Nacht- und Schichtarbeit
  4. Erholung: Vorgaben für Sonn- und Feiertage, Pausen und Ruhezeiten
  5. Vergütung: Richtlinien für den Umgang mit Dienstreisen
  6. Ausbildung: Besondere Bestimmungen für Auszubildende Germany, Berlin, leeres Office
  7. Differenzierung: Ausnahmen in besonderen Fällen
  8. Vereinbarung: Integration der Vorgaben in den Tarifvertrag oder in die Betriebsvereinbarung

Arbeitsschutz im Büro – die jährliche Pflichtunterweisung kompakt und prägnant

Wer in einem Büro arbeitet, hantiert zwar nicht mit Chemikalien oder Kettensägen, muss keine Schutzkleidung tragen oder schwere Gegenstände bewegen. Doch auch Büroangestellte sollten an ihrem Arbeitsplatz auf ihre Sicherheit und ihre Gesundheit achten: Auch Bildschirmarbeit und langes Sitzen sowie das Pendeln zum Arbeitsplatz bergen Gefahren. In diesem Kurs lernen Mitarbeiter, wie sie Risiken vorbeugen und im Ernstfall souverän reagieren.

Was Ihnen der Kurs bringt:

Der Kurs setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

  1. Arbeitssicherheit für den Office-Alltag
  2. Typische Gefährdungen im Büro
  3. Arbeits- und Wegunfälle richtig melden
  4. Der ergonomische Büro- und Bildschirmarbeitsplatz
  5. Grundlagen der arbeitsmedizinischen Vorsorge
  6. Das 1×1 der Ersten Hilfe und des Brandschutzes
  7. Verhalten im Notfall
  8. Special: Führungskräfte

Verantwortung im Arbeitsschutz für Führungskräfte – Pflichten kennen und einhalten

Dieser Micro-Kurs richtet sich speziell an Führungskräfte und setzt sich aus folgenden Themen zusammen:

  1. Rechtsgrundlagen des Arbeitsschutzes
  2. Grundlegende Pflichten
  3. Unfallanzeige und Meldepflicht
  4. Gefährdungsbeurteilung
  5. Betriebs- und Arbeitsanweisungen
  6. Rechtsfolgen bei Pflichtverletzung

Umgang mit dem Coronavirus
Der Pandemiefall ist eingetroffen

Mit dem Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter steht und fällt Ihr Unternehmen. Mitten in der Ausbreitung des Coronavirus wird dies besonders deutlich. In diesem Kurs klären wir die wichtigsten Fragen zum Corona-Virus. Sie erfahren, wie Sie Ihre Mitarbeiter vor einer Infektion schützen und die Ausbreitung eindämmen. Wir erklären, wie Sie Ihre Mitarbeiter effektiv über alle nötigen Vorsorgemaßnahmen und Richtlinien in Ihrem Unternehmen informieren – und so womöglich Leben retten. Zusätzlich zum Kurs erhalten Sie eine umfangreiche Info-PDF, mit allen wichtigen Fakten.

Was Ihnen der Kurs bringt: 

Notfall- und Krisenmanagement im Unternehmen
Souverän durch die Krise

Kein Unternehmen ist sicher vor Krisen. Deshalb verzahnt sich eine vorausschauenden Unternehmenssicherung immer auch mit einem professionellen Krisenmanagement. Dazu gehören neben dem souveränen Reagieren im akuten Krisenfall vor allem die Krisenprävention und ein fortwährendes Monitoring, um potenzielle Krisen frühzeitig zu erkennen und sich dafür zu rüsten. In diesem Modul lernen Sie, wie Sie die Widerstandsfähigkeit Ihres Unternehmens gegenüber Krisen erhöhen, was im Ernstfall zu tun ist und wie sich typische Krisen idealerweise vorbeugen lassen.

Was Ihnen der Kurs bringt: 

Module
Der Kurs setzt sich aus folgenden Modulen zusammen: 

  1. Verstehen: Einführung in das Krisenmanagement
  2. Strukturieren: Regeln, Gesetze und Prozesse
  3. Organisieren: Notfallorganisation und Krisenstab
  4. Sichern: Räumung und Evakuierung
  5. Stützen: Psychische Ausnahmesituationen und Debriefing (CISD)
  6. Entschärfen: Deeskalationsmaßnahmen
  7. Mitteilen: Krisenkommunikation und Umgang mit der Presse
  8. Etablieren: Verantwortlichkeiten in Ihrem Unternehmen

Business Continuity Management
Sicheres Verhalten in der Ausnahmesituation

Business Continuity Management (BCM) sorgt dafür, dass Sie Ihre Geschäftsprozesse ohne Unterbrechung fortführen können. BCM sucht nach potenziellen Risiken, die das Unternehmen gefährden könnten. Durch BCM werden Gefahren erkannt und können meist vor deren Eintreten vermieden werden. So erhöht BCM Ihre Widerstandsfähigkeit gegen schwache Wirtschaftslagen, Reputationsschäden oder finanziellen Krisen – und sichert so das Fortbestehen des Unternehmens.

Was Ihnen der Kurs bringt: 

Module

  1. Grundlagen: Standards, Strategie und Motivation
  2. Starten: Aufbau einer Notfallorganisation
  3. Untersuchen: Bedrohungs- und Schwachstellenanalyse
  4. Folgen: Risikoauswirkungsanalyse
  5. Vorbeugen: Präventive Maßnahmen und Notfallvorsorge
  6. Planen: Business-Continuity-Pläne
  7. Strukturieren: Dokumente und Prozesse zum BCM
  8. Reagieren: Zwischenfälle und Krisenmanagement

Cyber Security
Phishing – Sicher vor digitalem Datendiebstahl

Nicht alles, was echt aussieht, ist es auch. Mit gefälschten Mails wollen Cyberkriminelle Sie auf präparierte Websites locken. Dort greifen sie entweder Ihre Daten ab oder infizieren Ihr Endgerät mit Schadsoftware: Phishing nennen Experten diese Methode, um an Kreditkartendaten, sensible Informationen oder Passwörter zu gelangen. Auch an Ihrem Arbeitsplatz sind Sie davor nicht sicher. Im Kurs lernen Sie, wie Sie Phishing erkennen und verhindern.

Was Ihnen der Kurs bringt:

Der Kurs setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

  1. Phishing und Social Engineering
  2. Verschiedene Formen von Phishing
  3. Das Vorgehen der Angreifer
  4. Gefälschte E-Mails erkennen
  5. Sicheres E-Mail-Verhalten
  6. Verhalten nach einem Betrugsfall
  7. IT-Sicherheit und Awareness im Unternehmen

Digitales Lernen ganz einfach…

 
Alle Mitarbeiter unkompliziert erreichen


Sofort einsetzbar im gesamten Unternehmen


Multimedial hochwertige Aufbereitung mit interaktiven Elementen


Schnell implementiert

Benötigen Sie zusätzlich ein Statement Ihres Geschäftsführers, die Abbildung eines spezifischen Prozesses oder andere individuelle Inhalte in Ihrem Kurs?
Wir individualisieren gerne Ihren E-Learning Kurs!

Sie benötigen eine zuverlässige Lösung? Kontaktieren Sie uns – gerne stellen wir Ihnen einen kostenlosen Demokurs zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Implementierung. Sprechen Sie uns an!
Wir beraten Sie gerne!     089 / 3574830

Kontaktformular für Onlinekurse:



Für welche Themen interessieren Sie sich?*

Umgang mit dem CoronavirusBusiness Continuity ManagementNotfall- und KrisenmanagementCyber Security

Interessieren Sie sich für Schulungen in mehreren Sprachen?

JaNein


Wie viele Mitarbeiter sollen ungefähr geschult werden?*

Zusätzliche Nachricht

Ich willige ein, dass der BVSW e. V. meine Kontaktdaten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Kommunikation speichert und verarbeitet. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen. *


Sie sind gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem BVSW e. V., um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß § 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber den BVSW e. V. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an den Vertragspartner übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten. Wir verweisen diesbezüglich auf unsere Datenschutzerklärung.