17. SicherheitsExpo 2020:

Ziel der SicherheitsExpo ist es, Sicherheitstechnik zu demonstrieren, die Firmen, Private und den öffentlichen Bereich vor kriminellen Angriffen von innen und außen schützt: Industrieanlagen, Banken, Kliniken, Transportunternehmen, Handel, Bahnhöfe, Flughäfen, Museen, Private und Behörden. Die SicherheitsExpo mit ihrem hochkarätigen Tagungsprogramm ist Innovator für zukunftsweisende Sicherheitstechnik. Neben dem Sicherheitsaspekt steht der wirtschaftliche Nutzen von Investitionen im Vordergrund.

Die Messeschwerpunkte bilden folgende Bereiche:

  • Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Brandschutz
  • Wächterkontrolle, IT- und Netzwerksicherheit
  • Freilandüberwachung und Alarmanlagen

Zahlreiche neue Mitgliedsanträge, gute Gespräche und spannende Vorträge – der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft zieht wieder eine positive Bilanz aus der Sicherheitsexpo 2019, die am 26. und 27. Juni 2019 in München stattfand.

Staatssekretär Gerhard Eck startete seinen Messerundgang am Gemeinschaftsstand von BVSW und BDSW und wurde vom Vorstandsvorsitzenden des BVSW, Alexander Borgschulze, dem Vorstand der BDSW Landesgruppe Bayern, Gerhard Ameis und der BVSW Geschäftsführerin Caroline Eder begrüßt.

„Der BVSW schätzt die Sicherheitsexpo als eine Plattform für den Austausch mit Mitgliedern und Interessenten“, sagt Caroline Eder. „Auch dieses Jahr war unser Gemeinschaftsstand hoch frequentiert, sodass wir zufrieden mit der Veranstaltung sind.“ Wie wichtig und geschätzt die Verbandsarbeit ist, zeigen die zahlreichen Gespräche und Anträge auf eine Mitgliedschaft.

https://www.sicherheitsexpo.de/