Seminar: Sicherheit / Security
Seminar: Waffensachkundeprüfung
Waffensachkundeprüfung

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung nach § 7 Waffengesetz (WaffG)

mit anschließender

Sachkundeprüfung für Kurzwaffen

 

Zielgruppen

  • Objektschutz- und Sicherheitspersonal
  • Mitarbeiter im Personen- und Begleitschutz
  • Personal im Geld- und Werttransport
  • Privatpersonen

Inhalte Seminarziel

Der Waffensachkundelehrgang sowie das Handhabungs- und Schießtraining wird so durchgeführt,
dass der Teilnehmer, sowohl in Theorie wie auch in der Praxis, die Grundlagen für
das Bestehen der Waffensachkundeprüfung erhält.

BVSW Aus- und Weiterbildung bereitet mit seinem Schulungskonzept seit vielen Jahren erfolgreich auf die Prüfungen vor.
Um für Unternehmensmitarbeiter, gleichwohl für Privatpersonen, den Sachkundenachweis noch effizienter zu machen, wurde die Voraussetzung geschaffen, die Sachkundeprüfung nach § 7 WaffG in Verbindung mit §§ 2 und 3 AWaffV durch eine eigene, staatlich anerkannte Prüfungskommission abnehmen zu können.

Schwerpunkte

Theorie:

  • Waffengesetz und Rechtsgrundlagen
  • Schusswaffen und Munition
  • Erwerb und Überlassen von Waffen
  • Führen von Waffen, Anzeigepflichten

Praxis:

  • Waffenhandhabung
  • Schießtraining
  • Praktische Schießübung (gemäß neuem WaffG, Prüfungsbestandteil)
Referenten und Trainer

Karl Heinz Martini
öbv Sachverständiger und Autor von „Das Waffensachkundebuch“

Johann Weiß
Mitglied Prüfungsausschuss KVR München

Aktuelles Waffensachkunde Kursangebot des BVSW:
Lehrgang-Nr.
Datum
Schulungsort
Teilnahmekosten
(VSW-Mitglieder)
Teilnahmekosten
(Nichtmitglieder)
zum Anmeldeformular

VSW 03/17
12.09. - 14.09.2017
München
445 €
500 €